NEUES WEBSITE-ANGEBOT! 10% RABATT MIT CODE: MILL10
Bitte beachten Sie, dass dieser Rabattcode nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden kann.

Akute Durchfallerkrankungen beim Hund

Akute Durchfälle bei Hunden treten sehr häufig auf, und verschwinden für gewöhnlich ohne tierärztliche Behandlung auch wieder. Fälle die in der Praxis vorgestellt werden sind meist jene, wo Besitzer überfordert oder unerfahren mit der Behandlung einer Durchfallerkrankung sind. Erkrankungen die weniger als zwei Wochen dauern bezeichnet man hierbei als akut.

In diesem Artikel besprechen wir die Behandlungsmöglichkeiten von akuten Durchfällen, und zeigen die verschiedenen Therapieansätze auf.

Symptomatische Behandlung akuter Durchfallerkrankungen

Die meisten Durchfallerkrankungen heilen unkomplliziert nach einem bis fünf Tagen aus. Dennoch kann eine unterstützende, symptomatische Therapie angezeigt sein um den Krankheitsverlauf abzuschwächen und die Genesung zu fördern.

Verdauungsunterstützende Nahrungsergänzungsmittel

Solche Zusatzfuttermittel enthalten als Bestandteile unter anderem...

  • Probiotika

Studien zeigen, dass Probiotika bei Durchfallerkrankungen nahezu gleich schnell wie Antibiotika wirken. Somit ist die Gabe von Antibiotika oftmals unnötig2,3.

Produkte mit mikrobiellen Kulturen können helfen den Darm mit Bakterien neu zu besiedeln. Dies ist deshalb von Vorteil, weil Durchfälle den Darm ganz erheblich reizen und die vorhandene Darmflora schädigen bzw. zerstören können. Probiotika haben einen schützenden Effekt auf die empfindliche Schleimhaut des Darms, als auch eine stärkende Wirkung auf das gesamte Immunsystem. Sie können helfen das Wachstum potentiell schädlicher Bakterien zu reduzieren, da einige Probiotika organische Säuren produzieren welche das Wachstum der schädlichen Bakterien eindämmen4.

  • Entgiftende Zusatzstoffe

Hierbei handelt es sich für gewöhnlich um Aktivkohle, welche aus Holz oder Kokosschalen hergestellt wird. Aktivkohle hat eine sehr poröse Oberfläche, worüber bakterielle Enterotoxine und Endotoxine gebunden werden, welche bei einigen Durchfallarten auftreten können5. Montmorillonit ist eine natürlich vorkommende Tonerde, welche hervorragede adsorbierende Eigenschaften hat.

  • Elektrolyte

Bei einer Durchfallerkrankung gehen Elektrolyte verloren, weswegen es wichtig ist den Patienten mit einer entsprechenden Elektrolytmischung zu versorgen. Dies kann oral oder per Infusion erfolgen. Eine solche Mischung enthält für gewöhnlich Kochsalz, Magnesiumchlorid, Proprionsäure und Kaliumkarbonat.

  • Energielieferanten

Inhaltsstoffe wie Dextroxe oder Sorbit dienen als Lieferanten für schnelle, sofort verfügbare Energie für den Patienten. Ausreichende Energieverfügbarkeit ist besonders in der Rekonvaleszenz sehr wichtig. Sie helfen dem Körper außerdem dabei, Elektrolyte und Flüssigkeit aufzunehmen, wenn die normale Darmfunktion beeinträchtigt ist.

Darmkuren

Verschiedene hochwertige Darmkuren sind am Markt verfügbar, um Hunde mit Magen-Darm-Problemen bei der Rekonvaleszenz zu unterstützen. Diese enthalten die oben schon erwähnten Elektrolyte und Probiotika, außerdem:

  • Prebiotika

Prebiotika sind unverdaulich und regen die Aktivität und das Wachstum der Darmbakterien an, indem sie als Nährstoffquelle fungieren. Fermentation der Prebiotika durch die Darmbakterien produziert kurzkettige Fettsäuren, eine hervorragende Energiequelle für die Darmzellen6.

  • Vitamine

Darmkuren enthalten außerdem häufig eine Kombination von Vitaminen wie A, B, C, E, K und Nikotinsäure, um die normale Verdauung zu gewährleisten. Im Umkehrschluss sorgt ein normaler Appetit für ein gesundes Allgemeinbefinden.

Zusätzliche, symptomatische Therapie:

As well as gut conditioners and supplements, there are a variety of other symptomatic treatment options that veterinary clinicians will consider for cases of canine acute diarrhoea including:

  • Futtermittelmanagement: Möglicherweise kann eine Ausschlussdiät oder ein Futterwechsel angezeigt sein, wenn als Ursache für die Durchfälle eine Allergie vermutet wird. Besonders die Ausschlussdiät verlangt eine hohe Disziplin vom Besitzer; bereits ein unbedachtes "Leckerchen" macht eine Ausschlussdiät zunichte.
  • Intravenöse Flüssigkeitsgabe: zur Behandlung schwererer Dehydration
  • Behandlung gegen Endoparasiten: entweder als Vorsichtsmaßnahme oder weil ein Befall mit Endoparasiten vermutet wird.
  • Schmerztherapie: sollte das Tier erkennbar unter starken Schmerzen leiden, muss auch rechtzeitig an eine Schmerztherapie gedacht werden, welche für Patienten mit gastrointestinalen Problemen geeignet ist (NSAIDs sollten vermieden werden). Opioide hemmen die Darmtätigkeit, wodurch die Flüssigkeitsaufnahme im Darm erhöht wird.
  • Magenschutz: Photonenpumpenhemmer können den Gastointestinaltrakt schützen indem sie die Magensäureproduktion verringen. Bei Fällen mit vermutetem Ulcus oder Hämatemesis kann das sinnvoll sein; jedoch sollten diese Medikamente nicht bei einer einfachen Gastroenteritis verabreicht werden.6.
  • Anti-Emetika: können bei Bedarf verabreicht werden, außer in Fällen eines vermuteten gastrointestinellen Verschlusses.7

Akute Durchfälle und Antibiotika

Der Nutzen von Antibiotika bei der Behandlung von akuten Durchfällen wird in Fachkreisen beständig diskutiert. Der unnötige Einsatz von Antibiotika kann zur Bildung von Resistenzen führen, die ohnehin schon angegriffene Darmflora noch weiter beeinträchtigen und somit einer schnellen Genesung entgegenwirken8.

In Fällen wo eine Kotuntersuchung nicht möglich ist (bspw. aus Kostengründen) entscheiden sich einige Praktiker bei Fieber und blutigen Durchfällen grundsätzlich für die Gabe von Antibiotika, da insbesondere Blut im Kot ein sicheres Zeichen für eine schwerwiegende Schädigung der Darmschleimhaut und ein gesteigertes Risiko einer Sepsis ist. Bei einfachen, unblutigen Durchfällen sollte eine Antibiotikagabe sehr sorgfältig abgewägt werden.

Mehrere Behandlungswege bei Durchfällen

Wie bei vielen anderen Erkrankungen gibt es mehrere Behandlungswege bei Durchfällen. Sie gleichzeitig auszuschöpfen, kommt dem Patienten zu gute, da so ein schnelleres Behandlungsergebnis erreicht und die Heilungsphase verkürzt wird. Auch den oftmals vielfältigen Wünschen der Besitzer wird hiermit Rechnung getragen, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt.

Quellennachweise:

  1. Chandler M., The chronically diarrhoeic dog. In Practice, 24, 18–27, 2002 , https://www.researchgate.net/p...
  2. Langlois, D., Koenigshof, A. and Mani, R., Metronidazole treatment of acute diarrhea in dogs: A randomized double blinded placebo‐controlled clinical trial. Journal of Veterinary Internal Medicine, 34, 98-104, 2019, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.go...;
  3. Shmalberg, J., Montalbano, C., Morelli, G. and Buckley, G., A Randomized double blinded placebo-controlled clinical trial of a probiotic or metronidazole for acute canine diarrhea. Frontiers in Veterinary Science, 6, 163, 2019, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.go...
  4. Williams, I., The role of probiotics in veterinary medicine, In Focus, July 2011, https://www.veterinary-practice.com/article/the-role-of-probiotics-in-veterinary-medicine
  5. Dowling P. M., Drugs used in treatment of diarrhea, Veterinary Clinical Pharmacology, March 2015, https://www.buddyandlola.co.uk...
  6. Wortinger, A., Prebiotics and Probiotics for Dogs and Cats, Today’s Veterinary Nurse Intergrative/Alternative Medicine, Spring 2019, https://todaysveterinarynurse....
  7. Kenward, H., Elliott, J., Lee and T., Pelligand, L., Anti-nausea effects and pharmacokinetics of ondansetron, maropitant and metoclopramide in a low-dose cisplatin model of nausea and vomiting in the dog: a blinded crossover study, BMC Veterinary Research, Article Number 24, 2017
  8. Tauro, A., Beltran, E., Cherubini, G., Coelho, A., Wessmann, A., Driver, C. and Rusbridge, C., Metronidazole-induced neurotoxicity in 26 dogs. Australian Veterinary Journal, 96, 495-501, 2018, https://pubmed.ncbi.nlm.nih.go...

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Email-Newsletter für regelmäßige Updates.

Peace of Mind for the Veterinary Professional

Promise 1

Millpledge-Qualität

ISO 9001 & 13485 Hochwertige Fertigung seit über 30 Jahren

Promise 2

Ausgezeichneter Kundensupport

VNs oder RVTs zur Unterstützung Ihres Geschäfts

Promise 3

Für bessere Patientenergebnisse

Produkte, die für den professionellen Veterinär entworfen und entwickelt wurden

Promise 4

Zuverlässiger und sicherer Versand

Internationale Vertriebspartner auf der ganzen Welt

Registrieren Sie sich noch heute für ein Online-Konto

Registrieren Sie sich noch heute für ein Online-Konto

Jetzt bewerben
Newsletter